Rhein-Erft Tourismus

Schloss Loersfels
Schloss Augustusburg in Brühl
Full screenExit full screen
ArrowArrow
Shadow
Slider

 

Einsatzmöglichkeit des Taler / Vergünstigung
Hier können Taler nur erworben werden.
Verfügbarkeit der Taler
Ja, verschiedene Rheintaler-Motive sind vor Ort erhältlich.
Kontaktinformationen
Rhein-Erft Tourismus e.V.
Willy-Brandt-Platz 1
50126 Bergheim
Tel.: +49 2271 9949940
Fax: +49 2271 9949953
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.rhein-erft-tourismus.de
Öffnungszeiten
Um mehr über unsere Öffnungszeiten zu erfahren, treten Sie mit dem Rhein-Erft Tourismus in Kontakt.
Weitere Partner in der Nähe
Weitere Talermotive am Standort
Bildnachweise
- Braunkohletagebau Hambach, Erft-Radweg, Kasterer Wall Straße,
  Schloss Loersfeld - © Rhein-Erft Tourismus e.V.
- Terra Nova - © Michael Kaltenbach
- Schloss Augustusburg - © Horst Gummersbach
- Keramion - © W. Stapelfeldt

Der Rhein-Erft Tourismus e.V.

Der Rhein-Erft-Kreis, westlich vor den Toren Kölns gelegen umfasst in seinen heutigen Grenzen 10 Kommunen: Bedburg, Bergheim, Brühl, Elsdorf, Erftstadt, Frechen, Hürth, Kerpen, Pulheim und Wesseling. Der Rhein-Erft Tourismus e.V. versteht sich als zentraler Ansprechpartner für die touristischen Belange im Rhein-Erft-Kreis und hat sich als regionale Marketingorganisation zum Ziel gesetzt, die Region weiter zu profilieren und die tourismusrelevanten Unternehmen einzubinden.

Die Region an Rhein und Erft ist bekannt für ihre schönen Wander-und Radwege. Besonders beliebt sind zum Beispiel der 110 km lange Erft-Radweg, die Drei-Flüsse-Tour mit 310 km oder aber die Wasserburgen-Route mit einer Länge von 470 km. Der Kreis gehört zudem zu den wasserburgenreichsten Regionen Deutschlands und bietet mit den UNESCO-Welterbeschlössern Augustusburg und Falkenlust zwei absolute Highlights.

Hinzu kommt, dass der Rhein-Erft-Kreis über eine vielfältige Museenlandschaft verfügt. Das Spektrum der Ausstellungen reicht von der Frühzeit bis zur Moderne.

Zudem ist die Region durch das Rheinische Braunkohlenrevier mit den beiden Gruben Hambach und Garzweiler und den rekultivierten Gebieten bekannt. Zu diesem und vielen weiteren Themen bietet der Verein verschiedene Gästeführungen an.

Auch hat der Kreis eine große Zahl an Tagungs- und Eventlocations in Schlössern, Museen und Galerien, in Hotels und auf Golfplätzen vorzuweisen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok