Tourist-Information Rhens

Weinköniginnen
Wandern auf dem Rheinhöhenweg
Full screenExit full screen
previous arrownext arrow
Shadow
Slider

 

Einsatzmöglichkeit des Taler / Vergünstigung
10% auf einen >Schlüsselanhänger Rhens< und 20% auf das >Tourenbuch RheinBurgenWeg<.
Verfügbarkeit der Taler
Ja, verschiedene Talermotive sind vor Ort erhältlich.
Kontaktinformationen
Tourist-Information Erlebnis Rheinbogen
Am Viehtor 2
56321 Rhens
Tel.: +49 2607 49-510
Fax: +49 2607 49-8510
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.erlebnis-rheinbogen.de
Öffnungszeiten
Montags bis Freitags: 9:00 - 17:00 Uhr
Samstag/Sonntag/Feiertag: 9:30 - 15.00 Uhr
Weitere Partner in der Nähe
Weitere Talermotive am Standort
Bildnachweise
- Radfahrer, Segway, Wanderer
  (Rhein, Karte, Wegweiser, Stadtmauer) - © Marco Rothbrust
- Alle weiteren Fotos - © Tourist-Information Rhens

Rund um den Königsstuhl

Rund um den Königsstuhl Am Königsstuhl fanden die Wahlen deutscher Könige durch die 7 Kurfürsten statt. So bekannte Regenten wie Rudolf von Habsburg oder Ludwig der Bayer wie auch Karl IV. standen in der Wahl.
Obwohl später die Funktion des Königsstuhls aufgehoben wurde, behielt er seinen symbolischen Charakter. Im Jahre 1929 wechselte er vom Nussbaumgarten am Rande von Rhens zu seinem jetzigen Platz auf die Rheinhöhe „Schawall“ und bietet einen herrlichen Panoramablick ins Rheintal.

Vorbei an verträumten Städtchen mit verwinkelten Gassen und schmucken Fachwerkhäusern schlängelt sich Vater Rhein mitten durch das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal. An der größten Schleife des Stromes liegen die historische Stadt Rhens und die reizvollen Orte Brey und Spay. Zusammen mit Waldesch - eingebettet in den nördlichen Ausläufer des Hunsrücks - bilden diese vier Orte die attraktive Urlaubsregion „Rund um den Königsstuhl“.
Reizvolle Wanderwege und Traumpfade führen durch das romantische Rhein-Burgen-Land. Ob Rheingoldbogen, Saynsteig und Wolfsdelle – diese Traumpfade entführen Sie in eine andere Welt.
Auch für Radfahrer hat das Welterbegebiet vieles zu bieten. Der heinradweg ist linksrheinisch fast vollständig ausgebaut. Weiterhin gibt es auf den Höhen reizvolle und abwechslungsreiche Touren in jedem Schwierigkeitsgrad.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok