EHEM. BURG LANDSKRON

EHEM. BURG LANDSKRON
EHEM. BURG LANDSKRON

Zwischen Gimmigen im Nordnordwesten, Heppingen im Westen, Heimersheim im Süden und Lohrsdorf im Osten erhebt sich die ehem. Burg Landskron.

Die Burg Landskron, auch Ruine Landskrone genannt, ist die Ruine einer hochmittelalterlichen Höhenburg bei der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz (Deutschland).
Die Höhenburg ist Stammsitz der Burggrafen von Landskron und spielte eine bedeutende Rolle in den Auseinandersetzungen zwischen Staufern und Welfen.

Burg Landskron wurde im Jahr 1206 zur Absicherung der damaligen Krönungsstraße Frankfurt-Aachen erbaut. Gleichzeitig diente sie zur Absicherung der kaiserlichen Territorien Sinzig, Remagen und Heimersheim.

1682 ließ Phillip von Pfalz Neuburg die Burg zerstören, um zu verhindern, dass sich gegnerische Truppen der unbewohnten Burg bemächtigten und die Burg somit zu einer Bedrohung würde.

ZUM TALERSHOP

Serie: Burgen & Schlösser

Data protection notice

Our website uses external components (e.g. OpenStreetMaps). These help us to continually improve our offerings and to enable you to have a comfortable visit. By loading external components, data about your behavior may be collected by third parties, which is why we need your consent. Without your permission, there may be restrictions on content and operation. Detailed information can be found in our: Data protection information


Necessary cookies are always loaded